Gesundheit

GRÜNE Videokonferenz zur Corona-Warn-App

Gast­re­fe­ren­tin in der Video­kon­fe­renz am 19. Mai 2020 war Tabea Röß­ner, Spre­che­rin für Netz­po­li­tik der Frak­ti­on BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Bun­des­tag Die Coro­­na-Warn-App soll hel­fen, Infek­ti­ons­ket­ten nach­zu­ver­fol­gen, nach­dem Aus­geh­be­schrän­kun­gen zunehmend… 

Weiterlesen »

Notarztwagen

Patientenverfügungen sind nicht für Notfallsituationen!

Mei­ne Pati­en­ten­ver­fü­gung soll dafür sor­gen, dass ich einst­mals an mei­ner Erkran­kung natür­lich verster­ben kann. Damit dann kei­ne Ster­be­ver­hin­de­rung mehr ver­sucht wird, beschreibt sie kon­kret, in wel­chen Situa­tio­nen wel­che medi­zi­ni­schen Maßnahmen… 

Weiterlesen »

Was könnte man nehmen?

Frank Spade

Vom Leid, sterben zu wollen

Am 26.03.2018 fand eine Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung zum Leid, ster­ben zu wol­len unter Mit­wir­kung des Huma­nis­ti­schen Ver­bands Ber­­lin-Bran­­den­­burg, KdöR (HVD) in der Ura­­nia-Ber­­lin statt. Zunächst wur­de der Film „Frau S. will sterben“… 

Weiterlesen »

Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und die Deutsche Bischofskonferenz (DBK)

Patientenverfügungen leisten oft nicht, was von ihnen erwartet wird. Woran liegt es und was lässt sich tun?

Seit 2009 regelt ein Gesetz (§ 1901a und b BGB), dass Pati­en­ten­ver­fü­gun­gen befolgt wer­den müs­sen, wenn sie auf die aktu­el­le Situa­ti­on zutref­fen und kon­kre­te Anwei­sun­gen ent­hal­ten. Letz­te­res wur­de 2016 in… 

Weiterlesen »