2. Sitzung des Diversitätsrats

Sprecherin: Evelyn Thies
Sprecherin: Evelyn Thies

GRÜNES Wochen­en­de am 30.09. und 01.10.2023 in Ber­lin: Neben der Grün­dung des Bun­des­ver­bands GRÜNE Alte tag­te auch der Diver­si­täts­rat, an dem Eve­lyn Thies als Dele­gier­te der GRÜNEN Alten teil­neh­men konnte.

Foto der Teilnehmenden von Nils Leon Brauer
Nils Leon Brauer

Enga­giert führ­te Pegah Edala­ti­an, Mit­glied des Bun­des­vor­stands der GRÜNEN und Viel­falts­spre­che­rin, durch das Pro­gramm der zwei Tage. Wich­tigs­tes The­ma war dies­mal die im nächs­ten Jahr statt­fin­den­de Euro­pa­wahl. Der Diver­si­täts­rat konn­te sich somit in die aktu­el­le Poli­tik ein­brin­gen und Ände­rungs­an­trä­ge zum Euro­pa­wahl­pro­gramm stel­len. Elf Kan­di­die­ren­de zur Euro­pa­wahl, die sich zu den Zie­len des Diver­si­täts­rats bekann­ten, stell­ten sich per­sön­lich (eini­ge weni­ge per Video­schal­tung) vor, dar­un­ter so bekann­te Abge­ord­ne­te wie Anna Cavazzini, Ras­mus And­re­sen, Kat­rin Lan­gen­sie­pen, Romeo Franz …

Pegah Edalatian

Bei der Tagung wur­de dar­über dis­ku­tiert, wel­che Grup­pen in unse­rer Par­tei wie gestärkt wer­den kön­nen. Genannt wur­den vor allem vier Punk­te: 1. Mehr Bil­dungs­an­ge­bo­te für Men­schen mit Migra­ti­ons­ge­schich­te, Stär­kung von Bunt­Grün. 2. Nicht-Akademiker:innen in der Par­tei för­dern, z. B. Hand­werks­Grün. 3. Ver­stärk­te Ein­bin­dung von älte­ren Par­tei­mit­glie­dern. 4. Mehr Unter­stüt­zung für Mit­glie­der mit Behinderung(en).

Als Dele­gier­te der GRÜNEN Alten konn­te ich Ergän­zun­gen im Wahl­pro­gramm im Sin­ne der Älte­ren, Pfle­ge und Hit­ze­schutz­plä­ne betref­fend, vor­schla­gen, die pro­blem­los ange­nom­men wur­den. Außer­dem hat­te ich mit mei­nem Antrag Erfolg, 2024 einen Tagungs­punkt zum The­ma Alte und GRÜNE Par­tei im Diver­si­täts­rat vor­zu­se­hen. Über­wie­gend waren die Anwe­sen­den an der The­ma­tik GRÜNE und Alter inter­es­siert, es gab rege Nach­fra­gen und Gesprä­che, auch Ideen, wie GRÜNE Alte unter­stützt und das Gespräch zwi­schen den Gene­ra­tio­nen geför­dert wer­den kann.

Eve­lyn Thies, Ulm

Artikel kommentieren

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Skip to content