Videotreffen der Bundesgrünen Alten

25 Teilnehmer*innen aus ganz Deutsch­land waren dabei, unter ihnen 14 wahl­be­rech­tig­te Mit­glie­der (die Grü­nen Alten sind immer noch ein ein­ge­tra­ge­ner Ver­ein, außer­halb der Grü­nen Partei). 

Es gab viel zu berich­ten und zu diskutieren. 

1. Wahlkampf unter Corona-Bedingungen

Seit Coro­na hat­te es Kom­mu­nal­wah­len in Hes­sen, Nie­der­sach­sen und Ber­lin gege­ben. Aller­dings noch nicht unter Lock­down Bedin­gun­gen. Äpfel ver­tei­len kommt immer gut an, auch jetzt. Schwie­rig wird vor­aus­sicht­lich die Lis­ten­auf­stel­lung, mein­te Ruth A. Unse­re Spre­che­rin Anto­nia erzähl­te, dass in Ber­lin gro­ße Hal­len ange­mie­tet wur­den, es gab Tagun­gen im Fuß­ball­sta­di­on. Eve­lyn T. schlug vor, alle anzu­schrei­ben. Man­fred C. berich­te­te von Erfah­run­gen mit einem Amphi­thea­ter im Frei­en, mit Zelt­dach. Das war zwar frisch, aber frau/man konn­te sich ja warm anzie­hen. Unser Vor­stands­mit­glied Frank H. bemerk­te, dass sich Älte­re oft nicht trau­en, Ver­an­stal­tun­gen zu besu­chen, aus Angst vor einer Ansteckung. 

2. Hannover BAGSO Tagung

2021 pla­nen wir eine Ver­an­stal­tung im Rah­men des Senio­ren­tags in Han­no­ver, orga­ni­siert von der BAGSO (Bun­des­ar­beits­ge­mein­schaft der Senio­ren­or­ga­ni­sa­tio­nen), zusam­men mit dem Ver­ein „wir pfle­gen“. The­ma: Pfle­gen­de Ange­hö­ri­ge. Jörg J. wird sich kümmern. 

3. Wahl eines neuen Sprechers der Grünen Alten 

Ein­zi­ger Kan­di­dat für die frei gewor­de­ne Spre­cher­funk­ti­on war Jörg Jenn­rich, der sich vor­stell­te. Er macht seit 1981 Poli­tik, fing in Nie­der­sach­sen damit an und wur­de schnell zum ehren­amt­li­chen Bür­ger­meis­ter gewählt. Mok mol Bür­ger­mees­ter, hieß es – und Jörg mach­te. Was alles, dar­über hat er sogar ein Buch geschrie­ben. Seit ein paar Jah­ren wohnt er nun in Bux­te­hu­de und hat dort eine Grup­pe der Grü­nen Alten gegrün­det. Mit etwa 120 Mit­glie­dern wohl die erfolg­reichs­te GA-Grup­pe in Deutsch­land! Jetzt zur Weih­nachts­zeit haben er und sei­ne Frau z. B. 9000 Kek­se geba­cken und in Bux­te­hu­de und Umge­bung verteilt. 

Er will aber auch von oben nach unten wir­ken, mit dem BuVo reden und auf die Unzu­läng­lich­kei­ten im Umgang mit den Älte­ren hinweisen. 

Es gab vie­le Fra­gen und am Ende der Vor­stel­lung wur­de Jörg von 14 Wahl­be­rech­tig­ten, bei einer Ent­hal­tung gewählt.

Unser nächs­tes Video­tref­fen haben wir für Don­ners­tag, den 7. Janu­ar 2021 um 15 Uhr fest­ge­legt. Dort wol­len wir eine Per­son für das neue Viel­falts­gre­mi­um nomi­nie­ren, über unse­re Vor­schlä­ge für das Bun­des­tags­wahl­pro­gramm reden und über unser Dau­er­the­ma, unse­re Zukunft als GRÜNE BAG oder Teil­or­ga­ni­sa­ti­on, und außer­dem über den kom­men­den Senio­ren­tag in Hannover. 

Die Kurz-URL für die­sen Arti­kel ist: http://gruenealte.de/pyqyq

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel