Videokonferenz der Grünen Alten

Der Bun­des­vor­stand der Grü­nen Alten lud zum 19.05. von 15 bis 17 Uhr zu einer Video­kon­fe­renz (mit GoTo­Mee­ting), mit Tabea Röß­ner, MdB und Spre­che­rin für Netz- und Ver­brau­cher­po­li­tik ein.

Haupt­punkt war, wie bewer­tet die Grü­ne Bun­des­tags­frak­ti­on die geplan­te Kon­takt­ver­fol­gungs-App bzw. die Con­ta­ct-Tra­cing-App, die auch in Deutsch­land ein­ge­führt wer­den soll, um zu ermit­teln, ob jemand mit Men­schen in Kon­takt gekom­men ist, die an Covid-19 erkrankt sind.

Zudem wur­de über Akti­vi­tä­ten Grü­ner Alter in den Regio­nen berich­tet.

Ein­ge­la­den hat­ten Anto­nia Schwarz und Gerd Bau­mer, Spre­cher des Bun­des­vor­stands GRÜNE ALTE Bun­des­ver­band. Zwan­zig GRÜNE ALTE zeig­ten, dass Digi­ta­li­sie­rung für sie kein Neu­land ist und nah­men teil.

Die Kurz-URL für die­sen Arti­kel ist: http://gruenealte.de/nyqfo

2 Kommentare

  1. Uwe Petersen Uwe Petersen

    Ich fand die­se Kon­fe­renz gelun­gen: infor­ma­tiv und in – ange­sichts der Umstän­de – ange­neh­mer Atmo­sphä­re. Sol­che Mee­tings soll­ten ruhig regel­mä­ßig statt­fin­den!

    GG von Uwe aus Meers­burg (Boden­see­kreis)

    Antworten

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel