Geflüchtete und Migrant*innen

Es kom­men zwar über­wie­gend jün­ge­re Men­schen nach Deutsch­land, aber in eini­gen Fäl­len wird die Fami­li­en  nach­ge­holt wur­den oder es machen sich gleich alle gemein­sam auf die gefähr­li­che Rei­se, not­falls wur­den Oma und Opa… 

Weiterlesen »

Altersdiskriminierung

Die­ses Papier wur­de von den Ham­bur­ger Grü­nen Alten sowie auf der Mit­glie­der­ver­samm­lung der Bun­des­grü­nen Alten im Novem­ber 2015 in Ber­lin ver­ab­schie­det. Dis­kri­mi­nie­rung von älte­ren Men­schen In Deutsch­land leb­ten 2013 rund 81… 

Weiterlesen »

Rente: Abschlussbericht der Grünen Rentenkommission

I. Her­aus­for­de­run­gen und Auf­ga­ben Alters­si­che­rung braucht Ver­än­de­rung. Seit jeher ist das Sys­tem der Alters­vor­sor­ge ein Spie­gel­bild des gesell­schaft­li­chen und wirt­schaft­li­chen Wan­dels. Schon das Kon­zept des her­kömm­li­chen „Alters­ru­he­stands“ selbst ver­än­dert sich:… 

Weiterlesen »

Das Manifest der Grünen Alten

Wir leben alle län­ger – und das ist eine gro­ße Berei­che­rung. Der demo­grafische Wan­del ist ein all­mäh­li­cher Pro­zess, den es nun mit klu­gen grü­nen Model­len und inno­va­ti­ven Ideen zu beglei­ten gilt.… 

Weiterlesen »

Selbstbestimmt wohnen im Quartier

Die Mehr­zahl der Stadt­quar­tie­re und Sied­lun­gen sind auto­ge­recht, aber durch viel­fa­che Bar­rie­ren, Lärm, Unfall­ge­fah­ren und man­geln­de Erho­lungs­räu­me wenig men­schen­ge­recht gestal­tet. Die Kom­mu­nen müs­sen die­se Situa­ti­on für Jung und Alt im… 

Weiterlesen »

Lernen im Alter

Soll ›lebens­lan­ges Ler­nen‹ auch im Alter gel­ten, muss des­sen Sinn neu bestimmt wer­den, denn eigent­lich hat man nach der Leh­re, spä­tes­tens aber nach dem Ein­tritt in den Ruhe­stand, aus­ge­lernt und… 

Weiterlesen »