Neuanfang mit 73

42496

Isa­bel Allen­des neu­es Buch spielt

übri­gens in einem Senio­ren­heim in San Fran­cis­co

Die chi­le­nisch-US-ame­ri­ka­ni­sche Schrift­stel­le­rin Isa­bel Allen­de (73) hat sich nach vie­len gemein­sa­men Jah­ren von ihrem Ehe­mann getrennt, von ihrem Haus, ihren Möbeln – und ist jetzt bereit für einen Neu­an­fang, sag­te sie gera­de der Welt am Sonn­tag. Sie erle­be jetzt mit 73 Jah­ren einen Neu­an­fang und freue sich über ihre Unab­hän­gig­keit. Die­ser Pro­zess sei Teil ihres Trai­nings fürs Älter­wer­den.

Dann wün­schen wir ihr ein erfolg­rei­ches Trai­ning, damit sie gut vor­be­rei­tet sein wird, wenn sie mal wirk­lich alt ist!

Die Kurz-URL für die­sen Arti­kel ist: https://wp.me/p84Y3M-3i

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen