Ist Sicherheit ein Wahlkampfthema?

Beim Rea­lo-Lin­ken-Tref­fen zur Vor­be­rei­tung der BDK im Juni wur­de das The­ma „Sicher­heit“ als ein wich­ti­ges Wahl­kampf­the­ma aus­ge­macht. Aber inter­es­siert das wirk­lich so vie­le Wähler*innen? Momen­tan offen­bar nicht, einer Infra­test Dimap-Stu­die  von Mit­te April 2017 zufol­ge, sagen 82 Pro­zent der Befrag­ten, sie fühl­ten sich in Deutsch­land alles in allem eher sicher. Damit ist die Angst vor einem Ter­ror­an­schlag sogar  zurück­ge­gan­gen, Ende 2016 sag­ten dies nur 73 Pro­zent. Jeder Zwei­te fin­det außer­dem, das Land sei gut gegen ter­ro­ris­ti­sche Angrif­fe geschützt, wie die Gra­fik von Sta­tis­ta zeigt. Wäre schön, wenn das so bleibt.

Die Kurz-URL für die­sen Arti­kel ist: https://wp.me/p84Y3M-iv

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen