Die Generation 60+ kommt in Bewegung

Franz Mün­te­fe­ring ver­leiht die Urkun­de der BAGSO u.a. für das tol­le Aktiv-Pro­gramm für jeden Tag. Foto: BAGSO/Michael Claus­hall­mann

Wer sich gern mehr bewe­gen möch­te und bis­her nicht so recht wuss­te, wie, kann jetzt mit einem Online-Aktiv-Pro­gramm für jeden Tag star­ten. Mit 13 ganz ein­fa­chen Übun­gen, für die man nur beque­me Klei­dung und einen Stuhl braucht.  Die Übun­gen fin­den sich auf dem Online-Por­tal „Älter wer­den in Balan­ce“, das gera­de von der der BAGSO (Bun­des­ar­beits­ge­mein­schaft der Senio­ren-Orga­ni­sa­tio­nen) als beson­ders nut­zer­freund­lich aus­ge­zeich­net wur­de. Franz Mün­te­fe­ring, BAG­SO-Vor­sit­zen­der erklärt: „Wir wis­sen aus zahl­rei­chen Befra­gun­gen älte­rer Men­schen, dass sie sich auch in Gesund­heits­fra­gen zuneh­mend des Inter­nets bedie­nen. Fla­ckern­de Ele­men­te und schwer nach­voll­zieh­ba­re Menüs wir­ken jedoch abschre­ckend, so dass vie­le älte­re Nut­ze­rin­nen und Nut­zer die Sei­ten wie­der schnell ver­las­sen.“ 

Alles, was man für die Übun­gen braucht sind ein Stuhl und beque­me Klei­dung. Zeich­nung: BZgA

Das Online-Por­tal der Bun­des­zen­tra­le für gesund­heit­li­che Auf­klä­rung (BzgA) kommt zum Glück ganz ohne Bling-Bling und online-Schnick­schnack aus. 

Dr. Hei­drun Thaiss, Lei­te­rin der Bun­des­zen­tra­le freut sich über die Aus­zeich­nung: „Mit den Infor­ma­tio­nen will die BZgA Men­schen ab 60 Jah­ren zu einem kör­per­lich akti­ven Lebens­stil anre­gen. Denn wer sich im Alter aus­rei­chend bewegt, bleibt län­ger selbst­stän­dig und geis­tig fit. Dadurch erhöht sich die Chan­ce älte­rer Men­schen, län­ger selbst­be­stimmt zu leben.“

Also ein­fach den Link oben ankli­cken und los­le­gen! 

Die Kurz-URL für die­sen Arti­kel ist: https://wp.me/p84Y3M-p2

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen