Bundesländer

Infos der Regionalgruppen

GRÜNE 60PLUS Hamburg

Alle reden vom Klima: Wir auch!

Die Ham­bur­ger GRÜNEN 60Plus for­dern im Nach­gang zur Welt-Kli­ma­kon­fe­renz (COP2) der Ver­ein­ten Natio­nen die Bun­des­re­gie­rung auf, wei­ter­hin die Ein­hal­tung des 1,5 Grad Ziels zu bekräf­ti­gen und wei­te­re umfas­sen­de Ver­ab­re­dun­gen zu beschlie­ßen, die dazu füh­ren, dass Kli­ma­zie­le ein­ge­hal­ten werden.

Weiterlesen »

Teilnehmer:innenfoto des Online-Treffens

Foto: Christa Möller-Metzger

Bei den Grauen Igeln in Berlin

Die enga­gier­ten Grau­en Igel in Ber­lin Ste­glitz-Zehlen­dorf machen sich auf den Weg zum alters­freund­li­chen Bezirk! Chris­ta Möl­ler-Metz­ger konn­te das Kon­zept der alters­freund­li­chen Städ­te und Gemein­den, Age-friend­ly Cities vor­stel­len und erzäh­len, was in der Bezie­hung in Ham­burg bereits umge­setzt wird.

Weiterlesen »

Age-friendly City bei den Silbergrünen in Nürnberg

Nach vie­len Anläu­fen ist Age-friend­ly City seit der Bun­des­tags­wahl auch Bestand­teil des grü­nen Wahl­pro­gramms. Wobei sich grü­ne Senior:innenpolitik ja dadurch aus­zeich­net, dass wir immer alle Genera­tio­nen im Blick haben. Denn vie­le unse­rer For­de­run­gen erleich­tern jün­ge­ren Men­schen genau­so das Leben wie uns Älteren. 

Weiterlesen »

Was geht ab in Hamburg und Nürnberg?

Grü­ne Ü60 aus Nürn­berg haben sich vor kur­zem zur Grup­pe Sil­ber­grü­ne zusam­men­ge­schlos­sen und infor­mie­ren sich am Mitt­woch ab 10 Uhr über Alters­freund­li­che Städ­te und Gemein­den. Des­halb ist unser Vor­stands­mit­glied Chris­ta Möl­ler-Metz­ger digi­tal vor Ort und berich­tet von dem inter­na­tio­na­len WHO Pro­jekt – und was sie davon als senior:innenpolitische Spre­che­rin in Ham­burg bis­her umset­zen konnte. 

Weiterlesen »

Standarbeit in Niendorf

Die letzte Wahlkampfwoche

Noch eine Woche Wahl­kampf in Deutsch­land, die Grü­nen 60plus sind über­all in Ham­burg dabei: in jedem Stadt­teil ver­tei­len wir unse­re Fly­er zum guten Leben im Alter. Wir reden über alters- und genera­tio­nen­freund­li­che Städ­te und Gemein­den (age-friend­ly Cities and Com­mu­nities, ein Pro­jekt der Welt­ge­sund­heits­or­ga­ni­sa­ti­on), über bar­rie­re­freie und ‑arme Woh­nun­gen, die bezahl­bar sein müs­sen, über die grü­ne Garan­tie­ren­te, die dop­pel­te Pflegegarantie. 

Weiterlesen »