Bundesweites Treffen der Grünen Alten in Bielefeld

Die GRÜNEN Alten tagen im Umwelt­zen­trum Bie­le­feld

Essen beim Syrer – ange­neh­me Ein­stim­mung auf unse­re Sit­zung und den ers­ten Tag der Bun­des­de­le­gier­ten­kon­fe­renz (BDK)

Am 15.11.19 war es soweit, die GRÜNEN Alten haben sich in Bie­le­feld getrof­fen. Na klar, es gibt Bie­le­feld wirk­lich – und es ist über­ra­schend hübsch. Jeden­falls die Alt­stadt.

Am Vor­abend gab es schon eine klei­ne Vor­be­spre­chung mit inter­es­sier­ten Mit­glie­dern in einem klei­nen syri­schen Restau­rant. Am nächs­ten Mor­gen ging es dann rich­tig los. Und schnell war klar: Wir wol­len kei­ne LAG sein, das passt nicht zu unse­rem The­ma. Das Alter ist ein Quer­schnitts­the­ma, das alle Berei­che und jede*n GRÜNEN irgend­wann betrifft. Des­halb wer­den wir wei­ter unser Ziel ver­fol­gen, Teil­or­ga­ni­sa­ti­on zu wer­den inner­halb der GRÜNEN Par­tei, einen Alten­rat zu haben und Anträ­ge stel­len zu kön­nen. Bei einer BDK kön­nen wir das aktu­ell näm­lich nur als Ein­zel­per­son, wir sind ja nur ein Ver­ein. Doris brach­te es auf den Punkt: „Ich möch­te mich nicht klein füh­len, nur weil ich alt bin. Ich hab die Par­tei mit auf­ge­baut.“ Horst aus Meck­len­burg-Vor­pom­mern erklär­te, dass er die GRÜNE Par­tei in der Ex-DDR auf­ge­baut hat, auch er setzt sich für star­ke Struk­tu­ren ein. 

Unser neu­er Schatz­meis­ter Dr. Det­lef Mey­er zu Hering­dorf

Der neu gewähl­te Vor­stand mit Bernd Gosau, Anne­lie Katt, Anto­nia Schwarz (Spre­che­rin), Gerd Bau­mer (Spre­cher), Ani­ta Hoff­mann und Chris­ta Möl­ler

Anschlie­ßend gab es einen span­nen­den Vor­trag von Nico­la Röh­richt, Refe­ren­tin für Digi­ta­li­sie­rung und Bil­dung bei der Bun­des­ar­beits­ge­mein­schaft der Senio­ren­or­ga­ni­sa­tio­nen (BAGSO). Mehr Infos zur Prä­sen­ta­ti­on im Blog.

Und zum Schluss wur­den der Schatz­meis­ter ent­las­tet und der Vor­stand neu gewählt, im Block, damit es schnel­ler ging. Und mit drei Beisitzer*innen mehr als bis­her, so dass wir jetzt zu acht sind. 

Gewählt wur­den:

Frank Hau­ser, Bei­sit­zer

Anto­nia Schwarz als Spre­che­rin, Gerd Bau­mer als Spre­cher, Det­lef Mey­er zu Hering­dorf als Schatz­meis­ter, Chris­ta Möl­ler als Bei­sit­ze­rin, Bernd Gosau als Bei­sit­zer, Anne­lie Katt als Bei­sit­ze­rin, Frank Hau­ser als Bei­sit­zer und Ani­ta Hoff­mann als Bei­sit­ze­rin. Alle wer­den ein­stim­mig gewählt und alle neh­men die Wahl an. Danach wird Doris Schwar­ze-Fran­ke als Kas­sen­prü­fe­rin ein­stim­mig gewählt. 

Wäh­rend der BDK war unser Stand durch­ge­hen besetzt, vie­len Dank beson­ders an Anne­lie und Horst und die bei­den Ani­tas!

Die alten­po­li­ti­sche Spre­che­rin der GRÜNEN im Bun­des­tag, Kor­du­la Schulz-Asche (rechts), ist genau­so begeis­tert von Age-fri­end­ly City wie ich!

Ich konn­te am Sonn­tag noch mit Kor­du­la Schulz-Asche spre­chen, die genau­so begeis­tert von dem Kon­zept Age-fri­end­ly City der Welt­ge­sund­heits­or­ga­ni­sa­ti­on (WHO) ist, wie ich. Sie redet am Wochen­en­de in Frank­furt dazu. Ich pla­ne zwei Ver­an­stal­tun­gen in Ham­burg! Das Gute: Age-fri­end­ly City lässt sich in jeder Kom­mu­ne, in jeder Stadt umset­zen, jede*r macht genau das, was zur jewei­li­gen Stadt oder Kom­mu­ne passt. 

 

Wenn Du einen Feh­ler gefun­den hast, kannst Du uns benach­rich­ti­gen, indem Du den Text aus­wählst und dann Strg + Ein­ga­be­tas­te drückst.

Die Kurz-URL für die­sen Arti­kel ist: https://wp.me/p84Y3M-Uc

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen

Verwandte Artikel