Unsere Veranstaltung in Frankfurt ist abgesagt!

Zuerst woll­ten wir es gar nicht glau­ben: Wir, der Vor­stand des Ver­eins der bun­des­grü­nen Alten hat­ten uns nun seit über einem Jahr dar­auf vor­be­rei­tet, am 25.November in Frank­furt eine gro­ße Ver­an­stal­tung durch­zu­füh­ren, zu der ihr alle, Unterstützer*innen, Inter­es­sier­te, Lan­des­ver­bän­de ein­ge­la­den wart. Wir haben ein tol­les Pro­gramm zusam­men­ge­stellt, mit span­nen­den Refe­ren­ten und Podi­ums­dis­kus­si­ons­teil­neh­mern, von Green­peace 50+ bis zur les­bisch-schwu­len Alten­or­ga­ni­sa­ti­on Rubicon. Hat­ten einen Wahl­for­scher dabei und Cem ein­ge­la­den. Alles mit dem Bun­des­vor­stand bespro­chen: das Datum, eine mög­li­che Sat­zung, die wir uns geben wol­len, die Ein­la­dun­gen für die Ver­an­stal­tung. Und jetzt fällt u n s e r so lan­ge vor­be­rei­te­ter Ter­min zusam­men mit der BDK in Ber­lin, in der es um die Koali­ti­ons­ge­sprä­che geht!! 

Damit konn­te kei­ner rech­nen. Was soll­ten wir tun? Nach der ers­ten Schock­star­re und kur­zem Über­le­gen war klar: wir müs­sen ent­we­der unse­re Ver­an­stal­tung direkt an die BDK dran­hän­gen und einen Tag spä­ter eben­falls in Ber­lin tagen – oder alles absa­gen und unse­re Ver­an­stal­tung ver­schie­ben. Es wür­de ja kaum jemand zu uns nach Frank­furt kom­men bei einer so wich­ti­gen BDK wie der nächs­ten. Das Ver­schie­ben hat nicht funk­tio­niert, da wie zu erwar­ten kaum jemand der Referent*innen so kurz­fris­tig am Sonn­tag Zeit hat­te.

Der Frust ist immer noch groß – aber wir sehen nach vorn. Wol­len unse­re Ver­an­stal­tung viel­leicht im Febru­ar abhal­ten. Aber erst­mal abwar­ten, wie sich die Gesprä­che wei­ter ent­wi­ckeln, damit es nicht wie­der eine neue Ter­min-Kol­li­si­on gibt. Und dann heißt es: vol­le Kraft vor­aus. Wir sind ent­schlos­sen, end­lich offi­zi­el­ler Teil der Grü­nen Par­tei zu wer­den. Auch, wenn wir jetzt noch ein biss­chen län­ger war­ten müs­sen, auf die paar Mona­te kommt es nun auch nicht mehr an! 

Also cool blei­ben. Und betei­ligt euch trotz­dem jetzt schon gern an unse­rer Umfra­ge: Wie wol­len wir in Zukunft hei­ßen? Direkt hier könnt ihr dar­an teil­neh­men!

Die Kurz-URL für die­sen Arti­kel ist: https://wp.me/p84Y3M-qA

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Kommentar verfassen